Erziehungsberatung Berlin

IN. PUNKTO. ERZIEHUNG


Praxis für Erziehungsberatung in Berlin Mitte

IN. PUNKTO. ERZIEHUNG   -   Praxis für Erziehungsberatung in Berlin 


Dank der langjährigen Erfahrung von Diplom-Pädagogin und Familientherapeutin Elisabeth Elsner kann Ihnen bei akuten und längerfristigen Problemen mit ihren Kindern nachhaltig geholfen werden. Die hohe Erfolgsquote ist ihrer systemischen und lösungsorientierten Arbeitsweise geschuldet. Diskretion und Verschwiegenheit haben oberste Priorität. Elisabeth  Elsner bietet in Ihrer Praxis in Berlin Mitte Erziehungsberatung von Eltern für Kinder und Jugendlichen im Altern von 0 bis 18 Jahren. Die Einzigartigkeit der privaten Erziehungsberatung bietet sofortige Hilfe bei akuten Fällen. 

Erziehungsberatung Berlin Mitte

Wie kann eine private Erziehungsberatung helfen?

 

Eltern, die eine Krise im Alltag mit ihren Kindern erleben, fällt es meist schwer, aus dieser wieder alleine herauszufinden. Im Strudel der Gefühle ist es scheinbar unmöglich eine Lösung zu finden. Immer wieder fällt mir auf, wie sich Eltern und Kinder im selben Muster bewegen und sich in einem immerwährenden Teufelskreis befinden.

 

Jetzt stellen Sie sich vor, jemand durchbricht diesen Teufelskreis von außen. Jemand, der unbeteiligt ist, der Ihre Situation neutral einschätzen kann, der Ihnen neue Denkanstöße gibt, mit Ihnen trainiert, aus den gelernten Mustern auszubrechen. Wäre das nicht wunderbar?

 

Ich als Diplom-Pädagogin, Familientherapeutin und Mutter kann Ihnen helfen, die Probleme zu erkennen und Ziele zu formulieren. Das ist aber noch nicht alles. Ich werde Ihnen dabei helfen, tatkräftig neue Lösungsstrategien zu erarbeiten, sie gemeinsam mit Ihnen ausprobieren und zu routinieren. Und das alles natürlich ohne Stress, so lange, bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind.

 

Das hört sich toll an, oder?

 

Ist es auch. Trotzdem muss Ihnen bewusst sein, dass die Interventionen meinerseits auch Arbeit bedeuteen. Es werden vielleicht Themen aufkommen, die vorher nie zur Sprache kamen, Themen, die verletzen und aufwühlen aber auch Themen, die zusammenschweißen und Sie das Familienglück wieder spüren lassen.

 

Viele Eltern möchten von mir für ein bestimmtes Problem DEN allgemeingültigen Tipp, den Tipp, der vielleicht in Erziehungsratgebern empfohlen wird. Ich sage Ihnen, DEN Tipp gibt es nicht. Es gibt zu jedem Problem so viele Möglichkeiten, dies zu lösen, wie es unterschiedliche Familien auf dieser Welt gibt. Das soll Sie aber nicht entmutigen, sondern Ihnen Mut machen. Ich werde mich mit meiner Arbeit voll und ganz auf Sie und Ihre Bedürfnisse einlassen, Ihnen die Unterstützung anbieten, die Sie verdient haben, die Hilfe geben, die Sie brauchen und das so lange, bis das Problem aus der Welt geschafft ist.

 

Ein weiterer Vorteil meiner individuellen Erziehungs- und Familienberatung ist, dass es nicht unbedingt notwendig ist, dass Sie Ihr Problem detailgetreu aussprechen können. In meinen Packs sind ein oder mehrere Hospitationsbesuche bei Ihnen inklusive. Dabei werde ich als stille Beobachterin in eine Situation kommen, die Sie als problematisch empfinden. Ich kann mir also genau ansehen, wie Sie mit Ihrem Kind interagieren, ich sehe die räumlichen Gegebenheiten, lerne eventuelle andere Familienmitglieder kennen und kann mir gut einen neutralen Überblick schaffen. Das aber natürlich auch nur, wenn Sie dabei ein gutes Gefühl haben.

 

Bei welchen Problemen können Sie mich kontaktieren?

 

Grundsätzlich gilt dies bei jedem Problem das Sie im Erziehungsalltag haben. Die Palette ist breit gefächert und deswegen scheue ich mich auch oft, auf diese Frage eine Antwort zu geben. Es müssen nicht immer Probleme sein, die weltbewegend groß sind, es können auch augenscheinlich ganz kleine sein, die Sie persönlich aber schwer belasten (in meinem Blog können Sie ein bisschen in meinen Arbeitsalltag hineinschnuppern und erfahren so, mit welchen Problematiken ich mich in meiner Praxis für Erziehungsberatung beschäftige).

 

Um trotzdem ein paar Stichpunkte zu geben, liste ich die häufigsten Themen kurz auf:

 

  • Anstehende Trennung oder Scheidung
  • Hilfe bei der Suche eines passenden Betreuungsmodells nach einer Trennung oder Scheidung
  • andauernder Streit unter Geschwistern
  • Pubertät des Kindes
  • Eifersuchtsproblematik bei neuem Geschwisterkind
  • Mein Kind kann nicht einschlafen
  • Mein Kind sitzt zu lange vor dem Computer/Fernseher
  • Konflikte in der Schule
  • schlechte Schulleistungen
  • Mein Kind hält sich nicht an Vereinbarungen
  • Körper, Sexualität und Beziehungen des Kindes

 

Sie sehen, die Eltern, die zu mir kommen, stehen vor ganz verschiedenen Herausforderungen. Warten Sie nicht zu lange, bis Sie sich die Unterstützung einer Familienberatung holen. Je früher man interveniert, desto früher löst sich der Konflikt auf.

 

Wie aber kommen eigentlich Erziehungsprobleme zustande?

 

Erwartungen – das ist ganz oft eines der Hauptthemen im Umgang mit dem Kind. Die Ankündigung eines Kindes ist meist mit viel Freude, rosa oder blauen Herzen, dem Babyglow und der Romantisierung des Familienalltags verbunden. So ist es nicht verwunderlich, dass extremer Frust aufkommt, wenn frischgebackene Eltern vor der unlösbaren Aufgabe stehen, das Familienleben so aufgeräumt und sauber zu gestalten, wie es ihnen die Hochglanzzeitungen vorgaukeln. Die Eltern leiden unter Versagensängsten, vergleichen sich mit anderen Familien, fangen an das Kind unter Druck zu setzen in der Hoffnung, das unerreichbare Ziel der perfekten Familie zu erlangen.

 

In meiner langjährigen Erfahrung als Erziehungsberaterin ist aber auch ganz oft zu sehen, dass Eltern immer noch unter ihrer eigenen Erziehung leiden. Sie haben sich selbst nie von den Konventionen der Eltern gelöst und agieren nun wie diese – obwohl sie das doch eigentlich gar nicht wollten. Eltern sind eben auch nur die Kinder ihrer Eltern.

 

Manchmal ist aber auch der anstrengende Arbeits- und Schulalltag schuld an einer temporären Entfremdung der Familienmitglieder und den daraus entstehenden Konflikten und familiären Problemen.

 

Ich werde mir bei unseren gemeinsamen Terminen die Zeit nehmen, ganz genau hinzusehen um nicht nur das Symptom zu bekämpfen, sondern das Problem an der Ursache zu vernichten.


Hallo, ich bin Elisabeth Elsner


Jahrgang ´82, seit 10 Jahren als Diplom-Pädagogin in Berlin tätig. 


Auch ich habe schon einige Erziehungskrisen im Laufe meiner privaten Biographie erlebt. 


Vom Ärger mit Erzieher*innen über Trennungs- oder Scheidungsproblematik bis hin zu Alltagsstörungen im familiären Zusammenleben war alles dabei.


Meine privaten Erfahrungen helfen mir, neben meiner professionellen Biographie, authentisch und mitfühlend mit meinen Klient*innen zu kommunizieren, ganz gleich ob mit Ihnen als Eltern, Ihrem Kind oder Ihrer bzw. Ihrem Jugendlichen. 



 Sie möchten mehr über mich erfahren?

Klicken Sie hier:

private Erziehungsberatung

Elisabeth Elsner

FAMILIENTHERAPEUTIN


Menschen, die ein familiäres Problem haben, brauchen oft sofortige Unterstützung. Mein Team ist deshalb fast rund um die Uhr erreichbar, um die ersten wichtigen Fragen zu beantworten und den schnellstmöglichen Termin für Sie zu vereinbaren. Meine Beratung unterliegt absoluter Schweigepflicht. 

0176 - 77 47 41 29

030 - 23 36 79 30


Anna-Louisa-Karsch-Straße 5, 10178 Berlin


mail@inpunktoerziehung.berlin

© Copyright. All Rights Reserved.